Die Reisegruppe der CDU Frauen Union Kreis Gütersloh vor der Arena von Verona, in der die Teilnehmer in den Genuß der Oper „Aida“ kamen.
Die Reisegruppe der CDU Frauen Union Kreis Gütersloh vor der Arena von Verona, in der die Teilnehmer in den Genuß der Oper „Aida“ kamen.

Die 5-tägige Italienreise der Frauen Union im Kreis Gütersloh begann mit einer Panoramafahrt entlang dem Brenta-Kanal, wo zahlreiche Villen reicher Venezianer angesiedelt sind. Die heute als Museum genutzte Villa Pisani gab der Gruppe einen Eindruck vom prachtvollen Leben venezianischer Familien.



Der 2. Tag war geprägt durch den Ausflug nach Venedig mit einer Führung unter dem Motto „Das Venedig der Venezianer“. Abseits der großen Plätze erlebten sie verträumte kleine Gassen, alte Paläste, Brücken und den Blick in die älteste Gondel-Werft auf der Lagune.

Auch der 2. Tag in Venedig bot außer Rialto-Brücke, Markusplatz mit Markuskirche, Dogenpalast und Seufzerbrücke noch eine Schifffahrt zur Insel Murano, mit Besuch einer noch aktiven Glasmanufaktur.

Der 3. Tag führte nach Verona, einer der bedeutendsten Städte, südlich der Alpen und wurde gekrönt durch das Erlebnis der Oper „Aida“ in der Arena von Verona, welche als antikes Amphitheater erbaut wurde.

Am Abreisetag stand noch ein Besuch Paduas mit seiner dem heiligen Antonius geweihten prachtvollen Wallfahrtskirche auf dem Programm, bevor die Gruppe in den Flieger nach Düsseldorf stieg.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben